Verschlüsselungstrojaner: Schützen Sie Ihre Daten vor totalem Verlust!

Vom 04.05.2016

Aggressiv und unknackbar sind die passenden Bezeichnungen von Verschlüsselungstrojaner, auch Ransomware genannt, die sich wie andere Viren über den Webbrowser oder E-Mail Anhänge verbreiten.

Unternehmensdaten werden verschlüsselt, blockiert und das komplette System lahmgelegt, um Lösegeld für die Freigabe der Daten einzufordern.

Dabei ist die Wirkung nicht auf einen einzelnen Arbeitsplatz begrenzt: Viele Kryptotrojaner breiten sich über das lokale Netzwerk aus und verschlüsseln auch erreichbare Netzlaufwerke, angeschlossene externe Festplatten / USB-Sticks und ganze Server.

Unerfahrene PC-User sehen als Ausweg nur die Bezahlung des Lösegeldes. Davon wird dringend abgeraten, da selbst die Verursacher oft keine Möglichkeit haben, das Geschehene rückgängig zu machen bzw. das auch nie vorgesehen hatten.

Sicherheit durch ausgelagertes Backup

Wirkliche Sicherheit für solche Notfälle bietet einzig und allein ein ausgelagertes Backup zur Wiederherstellung Ihrer Daten. Auch Virenscanner bieten bei neuen Bedrohungen keinen wirksamen Schutz vor Verschlüsselungstrojanern und selbst Mac-User waren 2016 betroffen.

Lagern Sie Ihre wichtigen Daten aus und gehen auf Nummer sicher. Nicht nur für diesen "worst case" ist ein Backup Ihrer Daten auf einem externen Datenspeicher auf Dauer sinnvoll. Unser Online-Backup-Storage bietet Ihnen alle Möglichkeiten Ihre Daten nächtlich an einem externen Standort zu sichern um im Ernstfall schnell und zuverlässig wieder an Ihre Daten zu gelangen.

Mehr zur Funktionsweise auf unserer Webseite zum Thema Online-Backup-Storage.