OVPNIP1
IP-Tunnel mit OpenVPN einrichten auf Windows

Artikel 42984

Stand 19.04.2022, 14:25:48

Version 625eaa4c

Wir betreiben verschiedene Einwahl-Server zur Bereitstellung von IP-Tunnel-Verbindungen / festen, öffentlichen IPv4-Adressen. Die Anleitungen in dieser Kategorie sind speziell abgestimmt auf diesen Server:

  • Name: OVPNIP1
  • Hostname: ovpnip1.internet-xs.de
  • IP-Adresse: 212.58.69.2
  • Protokoll: OpenVPN / TAP / TCP
  • Client IP-Adress-Bereich: 212.58.74.0/23 (212.58.74.1 - 212.58.75.254)
  • Benutzernamen-Format: ixs4..., ixs5..., ixs002-....-........, ixs002............

Bitte prüfen Sie, ob Ihr IP-Tunnel-Zugang auch auf dem o.g. Server registriert ist.

Alle Arbeiten geschehen auf eigene Gefahr. Für Schäden an Soft- und Hardware sowie für Ausfälle Ihrer Infrastruktur sind Sie selbst verantwortlich. Wir können keine Unterstützung für nicht von uns getestete Szenarien, Hardware, Software und Betriebssysteme anbieten. Alle Anleitungen setzen ein Blanko- bzw. minimal konfiguriertes System voraus und sind als eine mögliche Konfigurationsvariante zu verstehen, die ggf. an Ihr lokales Umfeld und Ihre Anforderungen angepasst werden muss. Bitte beachten Sie immer die Sicherheitshinweise in der Bedienungsanleitung des Herstellers, besonders zum Betrieb von Hardware, dem Aufstellungsort und Betriebstemperaturen. Führen Sie Tests nicht in Produktivumgebungen durch. Testen Sie die Lösung ausgiebig, bevor Sie sie produktiv einsetzen. IT-Systeme sollten nur von qualifiziertem Personal konfiguriert werden. Als Administrator müssen Sie selbst abwägen, ob unsere Produkte und Dienstleistungen für Ihren Anwendungszweck und die gewünschte Verfügbarkeit geeignet sind, oder nicht. Führen Sie Änderungen nicht über eine entfernte Verbindung (Remote-Verbindung) durch. Verwenden Sie stets sichere Passwörter, ändern Sie Standard-Passwörter umgehend ab.

Voraussetzungen

  • Betriebssystem: Windows 10 oder Windows Server 2016 oder neuer
  • Stabile Internet-Verbindung mit mind. 1 Mbit/s Up- und Download
  • Test-Zugang oder bezahlter Zugang auf dem Einwahlserver OVPNIP1
  • Administrator-Berechtigungen

Herunterladen der OpenVPN-Client-Software (“OpenVPN GUI”)

Laden Sie hier die aktuellste Version des OpenVPN-Clients herunter:

https://openvpn.net/community-downloads/

(i.d.R. WINDOWS 64-BIT MSI INSTALLER, z.B. OpenVPN-2.5.6-I601-amd64.msi)

Installation des OpenVPN Clients

  1. Suchen Sie die heruntergeladene Datei (i.d.R. im Ordner “Downloads”, Dateiname in etwa “OpenVPN-2.5-rc2-I601-2-amd64.msi”)
  2. Doppelklicken Sie diese heruntergeladene Datei
  3. Klicken Sie auf “Install now”. Falls Sie zur Installation eines Treibers mit der Bezeichnung “TAPv9 Tunnel Adapter” o.Ä. aufgefordert werden, erlauben Sie die Installation mit Klick auf “Zulassen”.

Starten des OpenVPN Clients

Falls der Client nach der Installation nicht gestartet wurde, starten Sie die OpenVPN GUI durch Doppelklick.

Danach finden Sie in der Task-Leiste unten rechts neben der Uhrzeit ein neues Symbol in Form eines Computer-Bildschirms mit einem Schloss.

Herunterladen der Konfigurationsdatei

Laden Sie hier die passende Konfigurationsdatei herunter:

OpenVPN 2.5:

Download “openvpn-2.5.ovpnip1.internet-xs.de.ovpn”

OpenVPN 2.4:

Download “ovpnip1.internet-xs.de.ovpn”

Importieren der Konfigurationsdatei

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das OpenVPN GUI-Symbol in der Task-Leiste (unten rechts neben der Uhrzeit in Form eines Computer-Bildschirms mit einem Schloss)
  2. Wählen Sie den Menüpunkt Datei importieren…
  3. Suchen Sie die zuvor heruntergeladene Konfigurationsdatei auf Ihrem Computer (i.d.R. im Downloads-Ordner)
  4. Wenn die Datei erfolgreich geladen wurde, erscheint ein neues Fenster mit dem Hinweis Die Konfigurationsdatei wurde erfolgreich importiert.

Verbinden

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das OpenVPN GUI-Symbol in der Task-Leiste (unten rechts neben der Uhrzeit in Form eines Computer-Bildschirms mit einem Schloss)
  2. Wählen Sie den Menüpunkt Verbinden
  3. Geben Sie Ihren Benutzernamen / Zugangskennung und das Zugangspasswort ein, das Sie von uns erhalten haben

Nach wenigen Sekunden sollte das OpenVPN GUI-Symbol seine Farbe von gelb zu grün wechseln und ein Hinweis erscheinen, dass die Verbindung erfolgreich aufgebaut wurde.

Verbindung testen

Öffnen Sie eine Webseite wie z.B. https://www.wieistmeineip.de. Dort sollte jetzt die Ihrem IP-Tunnel-Zugang zugeteilte feste, öffentliche IPv4-Adresse sichtbar sein (212.58.74.XXX oder 212.58.75.XXX)

Fehlerdiagnose

Falls keine Verbindung zustande kommt, schicken Sie uns bitte das Protokoll (rechte Maustaste > Log anzeigen) unter Angabe Ihres Benutzernamens / Zugangskennung und der zugeteilten IPv4-Adresse.

Weiterführende Artikel

Nummer Bezeichnung Aktion
88546 Windows: Port / Protokoll in der Firewall freischalten Öffnen
81497 IP-Tunnel auf Windows: Sicherheitsvorkehrungen Öffnen
11485 Windows: Firewall-Zone des TAP-Adapters prüfen Öffnen
64759 OpenVPN-Client automatisch starten auf Windows ohne Benutzeranmeldung Öffnen
51124 Windows: Port-Weiterleitungen einrichten Öffnen
98978 Windows: IPv6 deaktivieren Öffnen
Erstellt
12.04.2021, 12:08:36
Zuletzt geändert
19.04.2022, 14:25:48
Version
625eaa4c
topf@internet-xs.de topf-white@internet-xs.de topf@internet-xs.com topf-white@internet-xs.com topf2022@internet-xs.de topf-white2022@internet-xs.de topf2022@internet-xs.com topf-white2022@internet-xs.com