WordPress Sicherheit erhöhen

Absicherung des Logins über .htaccess / .htpasswd:

In der .htaccess im Root Verzeichnis des Wordpress am Beginn einfügen:

<FilesMatch "(wp-config.php|wp-login.php)">
AuthName "Bitte Authentifizieren"
Authtype Basic
AuthUserFile /html/user/ixs_user_htpasswd
require valid-user
</FilesMatch>

Danach können die entsprechenden Skripte wp-login.php und wp-config.php nur noch nach Anmeldung über den WebServer Apache ausgeführt werden. Zur Anmeldung verwenden Sie die Zugangsdaten für die Web Statistiken. Falls Sie die Zugangsdaten für die Statistiken nicht zur Hand haben, kontaktieren Sie uns.

Einbrüche erkennen

Wir können Ihren WordPress Auftritt permanent überprüfen um Eingriffe von außen zu erkennen.
Um diesen kostenlosen Service zu nutzen, informieren Sie uns bitte über Ihren neuen WordPress Auftritt.

Spam Einträge im Blog vermeiden

  • Spam Filter über Plugins aktivieren. Nachteil bei Massenspam, weil dies viel Ressourcen kostet.
  • Plugin für unsichtbare Eingabefelder, da die Spam Roboter in der Regel auch unsichtbare Eingabefelder ausfüllen. Diese Einträge können dann verworfen werden.

Problem nicht gelöst?

Falls Ihr Problem im Support-Bereich nicht gelöst wurde oder Sie weitere Hilfe benötigen, rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns:

0711 / 78 19 41-0
support@internet-xs.de

IP-Adresse: http://www.internet-xs.de/tools/ip