WordPress Sicherheitstipps

Vom 26.02.2015

Webseiten mit WordPress erstellen ist in aller Munde und aktuell auch bei unseren Kunden eine gefragte Alternative zu den gängigen Redaktionssystemen. WordPress selber wirbt auf ihrer Webseite mit dem Slogan "Leistungsstark. Zuverlässig. Einfach.".

Leider ist das System aber nicht in allen Bereichen zuverlässig und die Hack-Angriffe haben zugenommen. Diese nutzen die Sicherheitslücken von WordPress in vielerlei Hinsicht aus wie z.B. der aktuelle Angriff auf das FancyBox-Plug-In. In diesem Fall wird Schadcode in die Seite über das Plug-In, das über 600.000 Nutzer heruntergeladen haben, eingeschleust. (Quelle: heise online)

Sicherheit für Ihre WordPress Anwendung

Wir können Ihren WordPress Auftritt permanent überprüfen um Eingriffe von außen zu erkennen.
Um diesen kostenlosen Service zu nutzen, informieren Sie uns bitte über Ihren neuen WordPress Auftritt.

Zusätzlich können Sie selbst ein paar Sicherheitsvorkehrungen treffen. Hierfür haben wir auf unserer Supportseite folgende Hinweise für Ihre WordPress Anwendung hinterlegt:

  • Sicherheitsmaßnahme für den Angriff auf den Administrator Account
  • Spam Einträge in Ihrem Blog vermeiden

Details und Umsetzung zu den genannten Sicherheitsmaßnahmen finden Sie auf unserer Support-Seite.

Weitere Fragen zur WordPress Sicherheit und Einrichtung?
Gerne stehen wir Ihnen mit unserem Know-How zur Verfügung.