PPTPIP
Technische Spezifikation pptpip.internet-xs.de

Artikel 11809

Stand 14.05.2020, 13:04:23

Version 5ebd25b7

Wir betreiben verschiedene Einwahl-Server zur Bereitstellung von IP-Tunnel-Verbindungen / festen, öffentlichen IPv4-Adressen. Die Anleitungen in dieser Kategorie sind speziell abgestimmt auf diesen Server:

  • Name: PPTPIP
  • Hostname: pptpip.internet-xs.de
  • IP-Adresse: 212.58.69.50
  • Protokoll: PPTP / MS-CHAPv2 / No-MPPE
  • Client IP-Adress-Bereich: 212.58.78.0/24 (212.58.78.1 - 212.58.78.254)
  • Benutzernamen-Format: ixs050........, ixs050-....-........

Bitte prüfen Sie, ob Ihr IP-Tunnel-Zugang auch auf dem o.g. Server registriert ist.

Übersicht

Feld Wert
Tunnel-Protokoll PPTP
Netzwerk-Protokoll 1723/TCP, GRE
Host pptpip.internet-xs.de / 212.58.69.50
Benutzer-Authentifizierung MS-CHAPv2
Verschlüsselung Deaktiviert (No-MPPE)
Komprimierung Aktiviert oder deaktiviert
Client-IP-Bereich 212.58.78.0/24
Benutzernamen-Formate ixs005-1234-a1b2c3d4
MTU / MRU ~1380

Hinweise

  • Das PPTP-Protokoll ist sehr stabil und etabliert. Bitte beachten Sie, dass manche Netzbetreiber GRE-Pakete, die Teil des PPTP-Protokolls sind, manchmal trotzdem nicht richtig transportieren. Dieses Problem kann auch nach Jahren stabilen Betriebs bei LTE und VDSL-Internetverbindungen gleichermaßen plötzlich auftreten und nur von Ihrem Netzbetreiber beseitigt werden. Im Falle einer Störung wenden Sie sich bitte an Ihren Netzbetreiber und erfragen Sie, ob es Probleme beim Transport von GRE-Paketen gibt.
  • Die Verschlüsselung unserer IP-Tunnel-Server ist normalerweise absichtlich deaktiviert. Traffic, der über den IP-Tunnel in Ihr Netzwerk gelangt oder aus Ihrem Netzwerk ins Internet geschickt wird, muss immer als potentiell unsicher betrachtet werden, egal ob die Verbindung von Ihrem IP-Tunnel-Endpunkt zu unserem Server verschlüsselt ist oder nicht, da auf unserem IP-Tunnel-Server der Traffic potentiell unverschlüsselt ins Internet geschickt wird. Wenn Sie einen sicheren Zugriff auf das Netzwerk erreichen möchten, in dem Ihr IP-Tunnel-Endpunkt liegt, müssen Sie selbst einen VPN-Server betreiben oder Verbindungen von und an die von uns bereitgestellte feste IP anderweitig verschlüsseln (HTTPS, SSL, IMAPS, SSH, START-TLS usw.)
  • Das PPTP-Protokoll gilt gemeinhin als unsicher. Dies ist auch der Fall, wenn Sie PPTP für einen sicheren Zugriff in Ihr LAN verwenden möchten. Unser Anwendungsfall ist jedoch der Transport von Daten von A nach B. Dafür eignet sich das PPTP-Protokoll weiterhin.
Erstellt
14.05.2020, 12:54:29
Zuletzt geändert
14.05.2020, 13:04:23
Version
5ebd25b7
Tags
pptpip